Montag, 4. Juni 2018

Herz- und Schmerz-Momente KW 22

Juhu, endlich mal wieder aktuelle Herz- und Schmerz-Momente von mir!!! Es ist schon ewig her, dass ich diese für euch zusammen gefasst habe. Der Umzug ist, zumindest was das Internet betrifft, leider immer noch nicht ganz abgeschlossen... Wir hoffen nun am 12.06. wieder verlässliches Internet im Haus zu haben. Bis dahin muss ich immer auf gut Glück bzw. irgendwo, wo es W-Lan gibt bloggen. Das ist natürlich umständlich... Aber ich hoffe, das hat nun wirklich bald ein Ende. Alles weitere bezüglich Umzug werde ich euch in einem der nächsten Posts erzählen. Jetzt erstmal meine Momente für die letzte Woche:




💓 Mein Herz-Moment #1:

Der Mai war ja wirklich wettertechnisch ein außergewöhnlicher Monat. Selbst hier bei uns gab es über einen ganzen Monat Sonne satt (mit wenigen Ausnahmen). Wir waren daher viel im eigenen Garten und lieben ihn schon jetzt sehr! Das Äffchen ist den ganzen Tag draußen und kommt erst abends glücklich und braun(gebrannt) von Sonne und Matsch ins Haus. Ohne Dusche geht da nix :). Kürzlich habe ich aber auch zufällig entdeckt, dass das Schwimmbad unseres Stadtteils von unserem Haus fußläufig erreichbar ist. Oder eben auch noch besser mit dem Fahrrad, wegen des ganzen Badegepäcks. Kaum habe ich das entdeckt, habe ich mir ein paar Tage später am Mittwoch das Äffchen nach Arbeit und KiTa geschnappt, aufs Fahrrad geschnallt und das Schwimmbad mit ihr ausprobiert. Was soll ich sagen: Der ganze Nachmittag war ein einziger Herz-Moment. Erstens ist das Schwimmbad wunderschön, mit viel Schatten, nicht überfüllt trotz sommerlicher Temperaturen, hat zwei süße Baby- und Kinderbecken und einen kleinen Spielplatz. Was will man mehr? Das Äffchen war vollauf begeistert und nur mit Hilfe von Wassermelone zu einer kleinen Plansch-Pause zu bewegen. Wir haben also gemeinsam geplanscht, gespielt, gepitschert, Melone geschlemmt, die Rutsche und die Schaukel unsicher gemacht und hatten einen wunderschönen Mama-Tochter-Nachmittag. Das muss auf jeden Fall zeitnah wiederholt werden und war ein absoluter Herz-Moment. Auch ich konnte so alles mal hinter mir lassen, und musste nicht an die Arbeit, an die übrigen unausgepackten Umzugskartons oder den Haushalt denken.




💓 Mein Herz-Moment #2:

Der zweite Herz-Moment diese Woche ist zwar immer noch eine absolute Ausnahme, aber ich freue mich daher um so mehr, wenn er uns ab und zu unerwartet ereilt. Das Äffchen hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mal wieder durchgeschlafen!!!! Ja, ich feiere das, weil es eben nicht selbstverständlich ist. Alles andere als das. Normalerweise wird das Äffchen 1-2x nachts wach, braucht Schnuller, Wasser, Nähe o.Ä. Wenn Zähne kommen (im Moment brechen die letzten beiden Backenzähne durch) kann das auch noch öfter sein. Also, einfach freuen, wenn es mal wieder soweit ist und diese Nacht als Herz-Moment verbuchen!




😩 Mein Schmerz-Moment

Diese Woche verlief so toll und angenehm, dass mir auf Anhieb kein Schmerz-Moment eingefallen ist. Was gibt es Besseres?




Was hat eure Woche für euch bereit gehalten? Was habt ihr erlebt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen