Mittwoch, 24. Januar 2018

[Werbung] Littleli Kindergeschirr

Heute habe ich mal wieder einen echten Geheimtipp für euch. Es ist sowohl als Geburtstagseschenk für andere Kinder, als auch für das eigene Kind  geeignet. Die Rede ist von dem personalisierbaren Kindergeschirr von Littleli.


Ich finde es gar nicht so einfach, schönes Kindergeschirr für die Kids zu finden. Jedenfalls nicht, wenn es nicht so 0815-mäßig sein soll und es nicht jeder haben soll. Anfangs dachte ich auch "Das Kind soll gleich mit Porzellan umgehen lernen"... 3 Frühstücksteller, 2 Unterteller und 1 Teetasse später war ich dann doch anderer Meinung. Ich bin dann umgestiegen auf das Plastikgeschirr aus den beliebten Drogeriemärkten. Doch zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass auch diese alles andere als robust sind. Auch hier hat es das Äffchen geschafft, einen Teller und eine Schüssel zu zerstören, obwohl sie "nur" vom Tisch gefallen sind. Sie waren direkt zerbrochen. 

Nun bin ich auf das Kindergeschirr von Littleli gestoßen. Schon durch das personalisierbare Design hat es meine Aufmerksamkeit geweckt. Die Bestellung im Shop ist ganz einfach und erklärt sich echt von selbst. Ich konnte also zuerst wählen, ob ein Junge oder ein Mädchen abgebildet sein soll. Anschließend konnte ich die Hintergrundfarbe, die Hautfarbe, die Augenfarbe, den Gesichtsausdruck, die Frisur und die Haarfarbe wählen. Toll dabei ist, dass man direkt eine Vorschau angezeigt bekommt und immer sehen kann, wie das Endergebnis aussehen würde. Zu guter Letzt kann dann noch der Name (oder Spitzname) des Kindes angegeben und aufgedruckt werden. Bei uns war ja klar, dass es "Äffchen" wird. Es gibt auch verschieden große Sets, je nachdem, wie umfangreich man es haben möchte. In unserem Paket L ist nun ein Becher, ein Frühstücksteller, ein tiefer Teller und ein Brettchen enthalten.

Da das Geschirr erst nach den entsprechenden Kundenwüschen angefertigt werden muss, beträgt die Lieferzeit 10-14 Tage, welche auch eingehalten wurde. 

Das Äffchen ist begeistert und möchte nun am Liebsten nur noch davon essen. Also hat das Geschirr schon einige Waschgänge in der Spülmaschine hinter sich, sieht aber immer noch aus wie neu! Der Frühstücksteller hat auch schon einen "Absturz" vom Tisch überlebt. Allerdings ist das Geschirr nicht für die Mikrowelle geeignet.

Auch ich kann das Kindergeschirr daher nur empfehlen! Es ist vom Design her ansprechend, die Kinder erkennen sich selbst darauf, können (wenn sie alt genug sind) auch ihren Namen erkennen und bei Geschwisterkindern gibt es keinen Streit um die Teller, da sie ja mit Namen beschriftet sind.  

Ich selbst habe auch direkt noch ein Set als Geburtstagsgeschenk für das Kind von Freunden bestellt, weil ich es so süß finde. Außerdem kriegen die Kinder so viel Spielzeug geschenkt, da kann etwas Nützliches manchmal auch nicht schaden!

Also ich bin ein großer Fan, vielleicht habt ihr auch Lust es auszuprobieren.

 
Wie gefällt es euch? 

1 Kommentar: