Mittwoch, 8. November 2017

Das große Herbst-ABC - L,M wie Last-Minute-Laterne für Martinsumzug

Das große Herbst-ABC

L - Last-Minute-Laterne basteln für
M - Martinsumzug (oder Laternelaufen)


Heute zeige ich euch, wie ihr ganz leicht und ohne viel Aufwand eine Last-Minute-Laterne für das bevorstehende Laternelaufen bzw. den St. Martins-Umzug basteln könnte. Entweder für oder mit euren Kindern. Da diese Laterne aus einer alten Cornflakes-Packung gemacht ist, nehme ich mit diesem Beitrag auch an der Blogparty von Alt trifft Neu mit. 


Für diese schöne und schnelle "Häuschen-Laterne" braucht ihr also folgende Materialien:

1 alten Cornflakes-Karton (o.Ä)
Fingerfarbe in Blau und Gelb
2 Bögen gelbes Transparentpapier
Draht
Laternenstab mit elektrischem Licht oder Kerze und Holzstab
Schwamm
Pinsel 
Klebstoff
Schere und Nagelschere 


Und so geht es:
Schneide den oberen Teil des Kartons so ab, dass der untere die Form eines Häuschens bekommt.

Schneide anschließend Türen und Fenster mit der Nagelschere raus.


Betupfe mit Hilfe des Küchenschwamms das Häuschen mit blauer Farbe. Wenn es dich nicht stört, dass die Schrift noch etwas durchscheint reicht eine Schicht. Wenn es ganz abgedeckt sein soll, musst du evtl. zweimal ran. Wenn die blaue Farbe getrocknet ist, male mit dem Pinsel Sonne, Mond und Sterne auf dein Häuschen.

 Auch die gelbe Farbe muss wieder trocknen. Hinterher schneidest du das gelbe Transparentpapier so zurecht, dass du es von innen an die Fenster und Türen der Laterne kleben kannst. 

Nun muss nur noch der Draht von Dachspitze zu Dachspitze und die Laterne am Laternenstab befestigt werden.

Schon ist die Laterne fertig! Sie kann also locker einen Tag vor dem Laternen-Umzug gebastelt werden. Also eine wirkliche Last-Minute-Laterne :).

Selbstverständlich ist die Verzierung des Häuschens nur eine Variante. Natürlich können andere Farben und Formen genutzt werden. Das könnt ihr machen wie ihr wollt. 

Viel Spaß damit!

1 Kommentar:

  1. Klasse Idee. So Laternen sollte man sowieso immer selbst basteln, so haben sie viel mehr Charme.

    Danke fürs verlinken auf der Blog Party von Alt trifft Neu.

    Liebe Grüße Stefanie*

    AntwortenLöschen