Donnerstag, 12. Oktober 2017

20 Dinge, an denen du merkst, dass du mit (min.) einem Kind zusammen lebst

Blogparade, die Zweite. Im Moment gibt es einfach so viele schöne Blogparaden, an denen ich auch gerne teilnehmen möchte, darum kommt heute schon die Zweite in der Woche. Die Erste war gestern und ihr findet sie hier.

Heute geht es um die wirklich tolle und auch lustige Blogparade von Frida mit  2kindchaos zum Thema Echt jetzt? So ist das Leben mit Kindern wirklich!



Wir Mütter sollen 20 Dinge raushauen, an denen wir merken, dass wir mit (min.) einem Kind zusammen leben. Erst dachte ich, da fallen mir niemals 20 Stück ein, aber ich habe mich getäuscht, es flutschte förmlich...


Du lebst mit (min.) einem (Klein-)Kind zusammen, ...

1. ... wenn Du essen inzwischen lieber bestellst, anstatt ins Restaurant zu gehen. Das ist mit Kleinkind nämlich oft eher unentspannt und anstrengend. Das Kind möchte nicht sitzen bleiben, alles ist interessanter als der Hochstuhl und der Essvorgang an sich ist oft auch noch eine ziemliche Schweinerei.


2. ... wenn Du im Umkreis von 50 km alle Restaurants bzw. Cafes mit Kinderspielecke kennst, weil du und dein Ehemann oder Freundin mit Kind so zumindest den Hauch einer Chance auf eine nette Unterhaltung hast.


3. ... wenn Du einen Pubs deines Kindes oder eine volle Windel am Abend mit Beifall würdigst, in der Hoffnung, dass das Kind jetzt auch gut schlafen kann.


4. ... wenn Du alle Texte des sprechenden Spielzeug-Handys auswendig mitsprechen oder -singen kannst.


5. ... wenn Du schon so viel Geld in Ruckelautos gesteckt hast, dass du davon inzwischen eine tolle Designer-Handtasche kaufen könntest.


6. ... wenn Du auf deinem Handy NUR noch Fotos von deinem Kind hast, aber keins löschen kannst, weil ja alle "soooo süß" sind. 


7. ... wenn Du abends oder am Wochenende denkst du feierst die wildeste Party, obwohl du "nur" ein paar Freunde eingeladen hast.


8. ... Wenn Du vom Kochmuffel und Fastfood-Liebhaber zum Öko-Bio-Koch mutiert bist.


9. ... wenn Du heimlich naschst, damit du nicht teilen musst und weil du ja eigentlich ein gutes Vorbild für dein Kind sein solltest.


10. ... Wenn Du jeden "Wauwau" feierst, obwohl du ausnahmsweise alleine unterwegs bist - Macht der Gewohnheit...


11. ... Wenn NACH dem Staubsaugen VOR dem Staubsaugen ist. 


12. ... wenn Du nach 4 Stunden Schlaf am Stück Bäume ausreißen kannst, weil dein Körper eh nicht mehr gewöhnt ist.


13. ... wenn Du alle weißen Hosen, Shirts und Blusen aus deinem Kleiderschrank verbannt hast, weil diese beim Tragen in Anwesenheit eines Kindes sowieso nicht lang weiß bleiben - Tomatensoße, Bananenmatsch und Schokoeisflecken sorgen für ungewünschte Farbtupfer.


14. ... wenn Du deine Eltern besuchst und diese nur noch Augen für ihr Enkelkind haben.


15. ... wenn Du kläffende Hunde, hämmernde Nachbarn und durchdringende Feuerwehr-Sirenen hasst, weil sie dein Kind aus dem lang herbeigesehnten Schlaf reißen und du wieder von vorne anfangen musst.


16. ... Wenn Du dir den Lebensmittel-Einkauf vom Lieferservice bringen lässt, anstatt selbst mit Sack und Pack in den Supermarkt zu fahren. Das spart Zeit und viele Nerven... UND...


17. ... wenn Du inzwischen mit dem DHL-Paketboten gut befreundet bist und täglich bei dir klingelt, weil es einfach entspannter ist, Spielsachen, Klamotten und alles andere online zu bestellen, als mit ungeduldigem Kind im Kaufhaus in der Umkleide zu stehen.


18. ... wenn Du im Winter "nur kurz" die Wohnung verlassen willst, aber eine halbe Stunde brauchst, überhaupt loszukommen, weil es ewig dauert, dem Kind Schneeanzug, Mütze, Schal, Handschuhe und Winterstiefel anzuziehen.


19. ... wenn Du in Kauf nimmst, dass dein Kind das gesamte Bücherregal ausräumt, nur damit du ein paar Minuten einfach auf dem Sofa verschnaufen kannst.


20. ... wenn Du immer kalten Tee oder Kaffee trinken musst, weil das Kind gerade dann eine frische Windel braucht oder aufs Klo muss, wenn du dir eine Tasse gemacht hast.


Na, habt ihr euch in einigen Punkten wieder gefunden? Bestimmt würden euch noch mehr davon einfallen. Aber auch diese 20 Punkte können mir mein Mamadasein nicht (oder kaum) vermiesen. Das gehört eben genauso dazu wie das Kuscheln nach dem Mittagsschlaf, der schöne Herbstausflug zum Kastanienbaum, die staunenden Kinderaugen, wenn sie eine kleine Schnecke entdecken uvm. Das Leben mit Kind ist eben bunt, und BUNT ist meine Lieblingsfarbe!


Kommentare:

  1. Oh ja, vieles kommt mir noch vor, als wäre es erst gestern gewesen. Bei Punkt 9 musste ich besonders schmunzeln...

    Lieben Gruß
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. hihi, das ist ein witziger Post! ich lebe zwar nicht dauerhaft mit Kindern zusammen, sondern immer nur wenn ich auf Bescuh bin, aber auch da kommt mir einiges bekannt vor ;)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  3. :) was für eine lustige Blogparade. Meine kleine ist zwar erst 7 Monate alt aber einige deiner aufgezählten Sachen, stimme ich voll und ganz schon zu :) hihi

    AntwortenLöschen
  4. Hi,

    ein lustiger Beitrag!
    Vieles kommt mir durch meinen kleinen Bruder noch bekannr vor... wir haben 16 Jahre Altersunterschied^^

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen