Freitag, 22. September 2017

Lachsnudeln-Pfanne - schnell und lecker

Heute möchte ich euch mal wieder ein schnelles Rezept präsentieren - garantiert einfach und lecker!

Ich nenne es schlicht "Lachsnudeln-Pfanne". Was ihr für 2 Erwachsene und 1 Kleinkind braucht:

2 Lachsfilets (ich kaufe gerne regional oder tiefgefroren)
300g Nudeln (wir lieben Mini-Penne)
2 Lauchzwiebeln
3 Löffel rotes Pesto
1/2 Becher Sahne
2 Tomaten
1 Löffel Gemüsebrühe (fertig)
Rapsöl


So geht's:
1. Lachsfilet auftauen (wenn nötig)
2. Nudeln kochen
3. In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln in kleine Scheiben bzw. Kringel 
    schneiden und die Tomaten würfeln
4. Lachs mit etwas Rapsöl in der Pfanne anbraten und etwas später  
    Lauchzwiebeln und Tomaten dazugeben.
5. Später mit einer kleinen Tasse Wasser aufgießen, den Löffel Gemüse-
    brühe dazugeben und umrühren 
6. Pesto und Sahne zugeben und ein wenig aufkochen lassen
7. Zum Schluss die Nudeln mit dazugeben, kräftig vermischen und noch ein 
    paar Minuten köcheln lassen

Und fertig ist das schnelle Essen! Wer keinen Fisch mag, kann den Lachs entweder einfach weglassen oder durch Hähnchen oder Putenbrust-Streifen ersetzen.

Viel Spaß beim Ausprobieren, vielleicht ja schon am Wochenende...!

Kommentare:

  1. ein super Gericht, wenn es mal schnell gehen muss!
    persönlich esse ich zwar keinen Fisch, aber ich finde man kann den ja durchaus auch austauschen - und wie sagt man so schön: Pasta geht immer :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, so ähnlich koche ich es auch, gern mal mit Thunfisch statt Lachs! Super Rezept! LG Antje

    AntwortenLöschen